Sonnenuntergang Port Denarau

Beste Reisezeit und Klima für die Fiji-Inseln

Sonnenuntergang Port Denarau

Beliebteste Reisezeiten

Die Fiji-Inseln können bei ganzjährig warmen Temperaturen auch das ganze Jahr über gut bereist werden. Von Dezember bis März können die Fiji-Inseln gelegentlich von Zyklonen getroffen werden.

Unser Tipp für

  • Schnorchler und Taucher: Grundsätzlich kann die Unterwasserwelt der Fijis gänzjährig erkundet werden, wobei in der Zeit von Mai bis Oktober die Sicht unter Wasser etwas höher ist.
  • Segler: Zum Segeln eignen sich die Monate zwischen April und Oktober.

Hauptsaison

Die trockeneren Monate zwischen Ende März/Anfang April und Ende Oktober/Anfang November locken die meisten Reisenden nach Fiji, denn in dieser Zeit ist das Wetter stabiler und der Himmel klarer für ideale Foto-Bedingungen. Doch auch die Weihnachtszeit und Silvester sind bei Reisenden beliebt, träumen doch so einige von Weihnachten unter Palmen in der Südsee bei tropischen Temperaturen.

Reisetipp: Im Juli/ August haben die Fijianer selbst Schulferien.

Nebensaison

Von November bis März befinden wir uns bereits in der Nebensaison. Das feuchtere Klima sorgt für Landschaften in sattgrünen Farbtönen, unterbrochen von Frangipani-, Hibiskus- und Jasminblüten als Farbtupfer.

In der Nebensaison von Fiji ist deutlich weniger los, weswegen die Preise in der Regel etwas moderater als in der Hauptsaison sind.

Klima in Fiji

In Fiji herrscht tropisches Klima und es ist ganzjährig angenehm warm. Die Wassertemperatur beträgt durchschnittlich herrliche 25 bis 27°C – perfekt um sich den ganzen Tag im und am Meer aufzuhalten und zu schnorcheln, schwimmen, paddeln oder einen Strandspaziergang bei Sonnenuntergang zu unternehmen.

Während die Sonne lacht, weht meist ein angenehmer südöstlicher Wind (Passatwind), der für eine wohltuende Erfrischung sorgt. Eben durch diesen immer aus Südosten kommenden Wind, fällt gerade auf den gebirgigen Inseln an der einen Seite mehr Regen als an der anderen, was eine viel grünere und üppigere Vegetation in diesen Inselteilen zur Folge hat!

Jahreszeiten in Fiji

Die Südsee kennt keine Jahreszeiten wie die unseren mit „Frühling, Sommer, Herbst und Winter“.

Obwohl die Temperaturen in Fiji das ganze Jahr über nicht großartig schwanken (und auch nachts selten unter 20 Grad sinken…), unterscheidet man dennoch in 2 Jahreszeiten: die „Trockenzeit“ von April bis Oktober und die „Regenzeit“ von November bis März.

Während der Trockenzeit ist es mit durchschnittlichen Temperaturen zwischen 21 und 27 Grad meist etwas kühler. In der Regenzeit gestaltet sich das Klima dann deutlich feuchter, folglich auch schwüler und mit Temperaturen zwischen 25 und 35 Grad auch wärmer. Die Regengüsse sind in dieser Zeit überwiegend tropisch, „kurz“ (1-2 Stunden lang) und heftig, bis sie wieder von der Sonne abgelöst werden.

Die Termine einer organisierten Reise nach Fiji sind auf das Klima vor Ort abgestimmt:

– Anzeige –

Fiji

Traumreise durch die Inselwelt Fijis
8 Tage Komfortable Kreuzfahrt von Viti Levu durch die Inselwelten der Mamanucas und Yasawas – Traumstrände inklusive

  • Kultur der Insulaner: Meke-Tanzvorführung, Kava-Zeremonie und Dorfbesuche
  • Hallende Chorale – Kirchenbesuch am Sonntag
  • Traditionelles Abendessen auf dem Lovo-Erdofen